Besuch von der Universität Duisburg-Essen: Schulbotschafter für Wirtschaftsinformatik kamen in den Informatikunterricht

Am 30.10.2020 haben uns am IKG zwei Studenten der Universität Duisburg-Essen besucht. Diese haben uns im Informatikunterricht den Studiengang Wirtschaftsinformatik vorgestellt. Zunächst gaben sie uns einen Einblick in das spätere Berufsfeld und wir durften uns in einer Gruppenarbeit selber als Wirtschaftsinformatiker probieren. Dabei ging es darum eine Schule zu digitalisieren und den Nutzen und Aufwand aus den verschiedenen Perspektiven der Schüler, Lehrer, Eltern, der IT-Administratoren und des Schulträgers zu betrachten. Durch diese Gruppenarbeit wurde uns erst einmal klar, wie umfangreich das Aufgabenfeld eines Wirtschaftsinformatikers ist.

Danach haben uns die beiden Studenten erklärt, wie IT auf verschiedensten Weisen genutzt werden kann und dass ein enger Zusammenhang zwischen IT sowie Organisation besteht. Außerdem deckt Wirtschaftsinformatik viele verschiedene Interessensgebiete ab, wie zum Beispiel Wirtschaft, Mathematik und Programmierung, was meiner Meinung nach viele Abwechslungen bieten kann. Zum Schluss haben sie uns noch gezeigt wie eine typische Woche eines Studenten aussehen kann, wodurch wir realisiert haben, dass man als Student auch viel zu Hause machen muss. Alles in allem, finde ich, haben uns die beiden Studenten einen guten Einblick in den Studiengang Wirtschaftsinformatik und auch in das spätere Berufsfeld gegeben. Insbesondere die Gruppenarbeit hat mir gut gefallen, weil man dadurch auch in praktischer Hinsicht gesehen hat, was man als Wirtschaftsinformatiker macht.

 

Bastian Blischke, GK Informatik Q1

 

Zurück