IKG-Schüler fliegen hoch hinaus

Bei tollem Wetter trafen sich Anfang Oktober sechs interessierte IKG-SchülerInnen am Flugplatz Meiersberg und bekamen die Gelegenheit die Faszination des Segelfliegens kennenzulernen.

Morgens ging es um 10 Uhr mit einem Briefing los, das von Axel Graf und Herrn Fischer durchgeführt wurde. Nach einem gründlichen Maschinencheck konnten die Flugzeuge an ihren Startplatz hochgeschleppt werden. Am Start haben alle Flugschüler von den Fluglehrern eine Einweisung in die Bedienung der Steuerelemente erhalten und konnten anschließend gemeinsam mit einem Fluglehrer in einer doppelsitzigen Maschine in die Luft steigen.

Dabei wird das an einem ca. 1000 m langen Stahlseil befestigte Segelflugzeug von einer Winde gezogen und erreicht so eine Ausklinkhöhe von ca. 300 m.

Gegen 16:00 Uhr hatten alle Flugschüler ihre beiden Flüge absolviert und die Veranstaltung konnte mit freudestrahlenden Gesichtern beendet werden.

 

Wir danken Herrn Graf, der Flugschule Meiersberg und Herrn Fischer für diesen tollen Tag!

Zurück