Mit Sicherheit verliebt…

ist ein wichtiges Thema für alle Heranwachsenden. Aus diesem Grund besuchten uns in der vergangenen Woche mehrere Medizinstudentinnen und -studenten der Uni Essen, um mit den Schülerinnen und Schülern der 9A und 9B über das Thema Sexualität zu sprechen.

Das Projekt „Mit Sicherheit verliebt“, das durch die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) initiiert wurde, hat es sich zum Ziel gesetzt in einem geschützten Rahmen und auf Augenhöhe mit Jugendlichen über Themen wie sexuell übertragbare Krankheiten, Liebe und Partnerschaft zu sprechen, damit sie eine selbstbestimmte und reflektierte Beziehung zu ihrer Sexualität entwickeln können.

Die Resonanz aller Teilnehmer zu dem Projekttag war sehr positiv, weshalb wir dieses Projekt gerne am IKG als festen Bestandteil der Sexualerziehung etablieren möchten.

Wir bedanken uns ganz herzlich für den ehrenamtlichen Einsatz der Studierenden!

 

Zurück