Schüler lernen die Welt der digitalen Gestaltung kennen

Die zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt erweitert auch die Möglichkeiten im Fach Kunst.  Die neue AG „Digitale Gestaltung“ ermöglicht es Schülern erste Erfahrungen im Bereich der digitalen 3D-Gestaltung und des Modellierens dreidimensionaler Figuren am Computer zu sammeln. Durch die Anschaffung eines 3D-Druckers können nun auch die von Schülern entwickelten Objekte zu einem Realobjekt umgesetzt werden.

Wer Interesse an einer Teilnahme oder Fragen hat, meldet sich bitte bei Herrn Mannek.  Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Die AG findet jeweils dienstags in der 7. und 8. Stunde in M15 statt.

Einsatz des 3D-Druckers am IKG

Zurück